166 Tage im All (gebundenes Buch)

Wie Deutschlands berühmtester Astronaut die Erde neu entdeckte
ISBN/EAN: 9783954161980
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 29 x 27.2 cm
Auflage: 8. Auflage 2019
Einband: gebundenes Buch
40,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Mit seinen Bildern und Nachrichten von der Raumstation ISS hat Alexander Gerst Hunderttausende auf der Erde begeistert: Der deutsche Astronaut zieht in diesem Buch Bilanz aus 166 Tagen im All. Gemeinsam mit dem GEO-Reporter Lars Abromeit zeigt er seine besten Fotografien, lässt die schönsten und spannendsten Augenblicke der 'Blue Dot'-Mission aufleben und berichtet von den Vorbereitungen für seine zweite Mission 'Horizons', von der er am 20. Dezember 2018 um 6:02 Uhr (UTC) begeistert und wohlbehalten zurückgekehrt ist.
Lars Abromeit, geboren 1974 in Berlin, schreibt als vielfach prämierter GEO-Reporter und Autor u¨ber die Abenteuer der Forschung: Er begleitet Expeditionen auf den Ozeanen, in Höhlensystemen, Regenwäldern und Eiswu¨sten. Bei einer Recherchereise in der Antarktis hat er Gerst im Jahr 2005 kennengelernt - und dessen Abenteuer als Wissenschaftler und Astronaut seither eng verfolgt.
Einblicke in die 'Blue Dot'-Mission