166 Tage im All (gebundenes Buch)

Wie Deutschlands berühmtester Astronaut die Erde neu entdeckte
ISBN/EAN: 9783954161980
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 2.2 x 29 x 27.2 cm
Auflage: 6. Auflage 2018
Einband: gebundenes Buch
40,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Mit seinen Bildern und Nachrichten von der Raumstation ISS hat er Hunderttausende auf der Erde begeistert: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst zieht in diesem Buch Bilanz aus 166 Tagen im All. Gemeinsam mit dem GEO-Reporter Lars Abromeit zeigt er seine besten Fotografien, lässt die schönsten und spannendsten Augenblicke der 'Blue Dot'-Mission aufleben und berichtet von den Vorbereitungen für seine zweite Mission 'Horizons', die am 6. Juni 2018 um 13.12 Uhr gestartet ist.
Lars Abromeit, geboren 1974 in Berlin, schreibt als vielfach prämierter GEO-Reporter und Autor u¨ber die Abenteuer der Forschung: Er begleitet Expeditionen auf den Ozeanen, in Höhlensystemen, Regenwäldern und Eiswu¨sten. Bei einer Recherchereise in der Antarktis hat er Gerst im Jahr 2005 kennengelernt - und dessen Abenteuer als Wissenschaftler und Astronaut seither eng verfolgt.